Angewandte Kultur- und Wirtschaftsstudien: Deutsch-Französisch

Studienfahrt zur Gedenkstätte Auschwitz

08.09.2020|12:03 Uhr

Das Büro für Hochschulkooperation der französischen Botschaft Bonn und das Wissenschaftliche Büro Leipzig veranstalten eine Studienfahrt für deutsche und französische Studierende zur Gedenkstätte Auschwitz.

Das Büro für Hochschulkooperation der französischen Botschaft Bonn und das Wissenschaftliche Büro Leipzig veranstalten eine Studienfahrt für deutsche und französische Studierende zur Gedenkstätte Auschwitz.

Die Abfahrt von Berlin nach Oswiecm/Auschwitz ist am 24.11.

Die Rückfahrt von Oswiecm/Auschwitz nach Berlin findet am 26.11. statt.

Gemeinsam mit dem Hochschulattaché der französischen Botschaft, Dr. Landry Charrier und dem Leiter des Wissenschaftlichen Büros Leipzig, Dr. Nils Franke wird eine Gruppe von 25 Studierenden die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau besuchen.

Voraussetzung zur Teilnahme ist eine gute Beherrschung der deutschen und französischen Sprache. Anmeldungen sind bis zum 25.09. möglich. Weitere Informationen zur Studienfahrt entnehmen Sie bitte dem Flyer.

zuletzt bearbeitet am: 17.06.2022