Angewandte Kultur- und Wirtschaftsstudien: Deutsch-Französisch

Sie möchten sich für AKWI bewerben?

Sie interessieren sich für Inhalte, Methoden und Fragestellungen der Wirtschaftswissenschaften und Kulturwissenschaften? Sie suchen den Bezug zur Kultur, Sprache und Geschichte des Partnerlandes Frankreich? Sie sind motiviert, einen einjährigen Studienaufenthalt in Frankreich zu absolvieren und möchten als Praxistest ein studienbezogenes Praktikum anschließen? Sie bringen Offenheit für interkulturelle und interdisziplinäre Begegnungen mit? Sind sie bereit für das Thema Digitalisierung? Dann sind sie hier richtig!

Voraussetzungen für die Einschreibung:

  • Nachweis über die allgemeine Hochschulzugangsberechtigung (i.d.R. Abitur)
  • Nachweis über das Sprachniveau B2 nach dem „Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen“ (GeR) im Französischen und
  • Sprachkenntnisse im Englischen auf dem Niveau B1 (ohne Nachweis)
  • Für die Einschreibung müssen Sie im Studierendensekretariat einen von der Romanistik ausgestellten Sprachnachweis über Ihre Französischkenntnisse vorlegen, senden Sie dazu vorab Ihr Abiturzeugnis, ein DELF-/DALF-Zertifikat oder einen DAAD-Sprachnachweis per E-Mail an: nowotnick[at]uni-wuppertal.de
  • Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt
  • Wir empfehlen Ihnen die Teilnahme an einem persönlichen Beratungsgespräch!

Bewerbungsfrist:

Die Einschreibung in den Studiengang ist nur zum Wintersemester möglich und erfolgt nach Prüfung der sprachlichen Eignung (s.o.) über das Studierendensekretariat. Sie finden alle Fristen und Informationen zum Ablauf von Bewerbung und Einschreibung online. BewerberInnen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung finden alle wichtigen Informationen auf den Seiten Internationalen Studierendensekretariats.

zuletzt bearbeitet am: 13.10.2022

Weitere Infos über #UniWuppertal: