Angewandte Kultur- und Wirtschaftsstudien: Deutsch-Französisch

Filmreihe zu Frankreich

07.11.2021|19:42 Uhr

Am 10. November 2021 startet eine Filmreihe mit dem Ziel, die politische und kulturelle Vermittlung zwischen Deutschland und Frankreich zu wecken.

Im Wintersemester 21/22 heißt die Reihe „Frankreich und seine Präsidenten: Welches Verhältnis zur Macht?“. Im Rahmen der Kampagne für die Präsidentschaftswahlen im Frühjahr 2022 werden Filme vorgeführt, die vergangene Präsidentschaftswahlkämpfe und das Verhältnis zur Macht der jeweiligen französischen Präsidenten im letzten halben Jahrhundert nachzeichnen. Ob Dokumentar- oder Spielfilme, diese Werke haben nicht nur die Institutionen der Fünften Republik gemeinsam, sondern ebenso Besonderheiten des Präsidialsystems in Frankreich und die Umwandlung der politischen Kommunikation.

Am kommenden Mittwoch wird der Dokumentarfilm „1974, une partie de campagne“ von Raymond Depardon gezeigt. Er handelt von Valéry Giscard d‘Estaings Wahlkampf 1974. Der im Auftrag des zukünftigen Präsidenten gedrehte Film wurde lange Zeit zensiert und erst 2002 erstmals ausgestrahlt.

Zu Gast wird Brigitte Gaïti sein, die Professorin für Politikwissenschaft an der Sorbonne Université ist. Im Vortragssaal der Bibliothek beginnt die erste Filmdiskussion um 17:30Uhr.

Weitere Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Flyer.

zuletzt bearbeitet am: 17.06.2022

Weitere Infos über #UniWuppertal: